8. Februar 2023

Pfarrer Marcus Hütter

Mein Name ist Marcus Hütter, ich bin 34 Jahre alt und freue mich sehr, dass ich seit 1. September Pfarrer der Heilandskirche mit Schwerpunkt Tochtergemeinde Liebenau bin.


Ich bin …

ursprünglich aus Mödling und bin sechs Jahre lang in Brasilien (São Paulo) aufgewachsen – seither sind Sprachen meine große Passion, zusammen mit Gitarre spielen, singen und Fußball spielen (mehr schlecht als Recht).
Mit 13 Jahren kehrte meine Familie nach Mödling zurück, wo ich in meiner Konfirmationszeit den christlichen Glauben
für mich entdeckt habe. In der Gemeinde Mödling habe ich vor allem bei den Konfirmationskursen, den Kinder- und Jugendfreizeiten mitgewirkt.

In unserer Kirche bin ich …

Pfarrer der Heilandskirche mit Schwerpunkt Tochtergemeinde Liebenau. Zusammen mit einem großartigen Team leite ich die Tochtergemeinde (Erlöserkirche) – in der gesamten Pfarrgemeinde bin ich v.a. in der Kinder- und Jugendarbeit tätig. Ich freue mich, wenn wir uns begegnen, egal wo!

Als junger Mensch wollte ich unbedingt …

Astronaut werden. Nachdem ich in jungen Jahren den äußerst verschmutzen Fluss Rio Tietê in São Paulo aus der Nähe gesehen habe, wollte ich Umweltschutzaktivist werden – das ist weiterhin ein großes Anliegen von mir #schöpfungsverantwortung #jahrderschöpfung

Und dann …

studierte ich evangelische Theologie in Wien und Amsterdam und engagierte mich auch in der Hochschüler:innenvertretung (FV und StV). Anschließend war ich als wissenschaftlicher Assistent vier Jahre am Institut für Ethik und Recht in der Medizin (IERM Wien) bzw. am Institut der Systematischen Theologie (ETF Wien) tätig.
In meiner Ausbildungszeit war ich als Vikar in der Pfarrgemeinde Wels und zuletzt bei der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE) tätig.

Mich begeistert…

das Zusammenarbeiten in Teams – viele Köpfe und Herzen denken besser, kreativer und erschaffen mitunter Großartiges! Ebenso Kinder und Jugend-Freizeiten, in denen den jungen Menschen etwas zugetraut wird und ihnen auf Augenhöhe begegnet wird – immer wieder beindruckend, wie einzigartig jede und jeder ist und was alles in ihnen steckt!
Es sind vor allem Beziehungen und die Musik, die mich glücklich machen.
Glücklich machende Beziehungen brauchen meiner Meinung nach Herzlichkeit, Kommunikation auf Augenhöhe und die Achtung des eigenen Bereichs – das gilt sowohl für mein Gegenüber als auch für mich selbst.
Ich freue mich darauf, Sie und euch persönlich kennenzulernen und gemeinsam mit Ihnen und euch das Leben unserer Pfarrgemeinde hoffnungsfroh zu gestalten!

Hier gibt es einen kurzen Bericht von der Amtseinführung


Ihr Marcus Hütter