Presbyterium

Die Gemeindevertretung wählt aus ihrer Mitte das Presbyterium.
Bei uns in Liebenau sind das 6 gewählte Mitglieder plus der Pfarrer „von Amts wegen“. Im Presbyterium haben alle eine Stimme, niemand mehr oder weniger.

Das Presbyterium führt die laufenden Geschäfte, berät und beschließt über Zeit und Ort der Gottesdienste und über andere Veranstaltungen, erstellt Dienstverträge und Mietvereinbarungen, regelt die laufenden finanziellen Fragen und manches mehr.
Es tagt meist 5 bis 6x jährlich.

Die Kuratorin ist die Vorsitzende des Presbyteriums und der Gemeindevertretung. Sie beruft die Sitzungen ein und leitet sie, und sie vertritt gemeinsam mit dem Pfarrer die Gemeinde nach außen.
Sie wird unterstützt von ihrem Stellvertreter, von Schriftführer*innen und vom Schatzmeister und dessen Stellvertreter.

Gemeindevertreterinnen und Presbyterinnen werden jeweils für eine Wirkungsperiode von 6 Jahren gewählt. Wiederwahl ist möglich.