Osterkarten kreativ gestalten

Du brauchst zwei Blatt weißes Papier (vielleicht ein bisschen stärker) und buntes Papier oder Geschenkpapier, Schere Kleber, und Unterlage
Auf die erste Seite zeichnest du ein Ostersymbol mit Bleistift.
Nun schneidest du das Motiv aus, jetzt zeichnest du das ausgeschnittene auf deine zweite Seite durch.
Jetzt beklebst du das Motiv mit den Streifen!
Nun kannst du die beiden Seiten zusammenkleben und du hast ein wunderschönes Bild, jetzt faltest du das zweite Papier so, dass du auf die Rückseite noch viel Platz hast zum Schreiben.
Wenn du nicht viel schreiben willst, brauchst du vielleicht dein zweites Blatt Papier nicht!

Wenn es Spaß gemacht hat, diese Methode kann man mit vielen Motiven machen… vielleicht brauchst du ja mal eine Geburtstagskarte oder so, die du jetzt schon machen willst.