Ostereier verzieren

Wenn du hart gekochte Eier als Zeichen für neues Leben verschenken möchtest, ist es zu Ostern natürlich viel gelungener wenn sie bunt sind.
Für das Färben von Ostereiern brauchst du entweder Zwiebelschalen oder ähnliche färbende Naturprodukte. Natürlich kann man Ostereier auch mit Eierfarbe färben. Dann bitte an die Gebrauchsanleitung halten.
Wenn dein buntes Ei vor dir liegt, brauchst du einen Pinsel oder ein Wattestäbchen und Zitronensaft.
Jetzt kannst du mit den Zitronensaft die Farbe entfernen und hier die originellsten Ostereier produzieren. Wenn du dies nun vor die Haustüre von jemanden legst mit einem Ostergruß wird die Freude sehr groß sein.

Du willst länger mit dem färben beschäftigt sein, weil du zu viel Zeit hast?
Dann hast du vielleicht einen Fahrradschlauchkleber zu Hause?
Nun bemalst du das Ei mit dem Fahrradschlauchkleber an den Stellen die du gerne Natur hättest und gibst es zum Färben in die hellste Farbe.
Danach bemalst du die Felder, die du gerne in der hellsten Farbe hättet und gibst sie in die zeithellste Farbe.
Dies kannst du jetzt so oft wiederholen bis dir die Farben ausgehen . meine Erfahrung mehr als drei Farben gelingt nicht gut.
Für besondere Effekte kannst du auch zwischendurch einen Teil des Kleber wieder entfernen.
Viel Spaß! Und ich bin mir sicher, dass wird ein wunderschön bunter Ostereierteller!