Löwenzahnblütenlimonade

Hast du schon einmal selbst eine Limonade gemacht?
Jetzt blüht der Löwenzahn überall so toll. Sammle eine Handvoll Blüten. Wenn du es nur süß magst, musst du nach dem Pflücken die gelben Blütenblätter herausholen. Wenn du sagst, es ist dir zu langwierig, kannst du natürlich auch die ganzen Blütenköpfe mit der grünen „Hülle“ (aber ohne Stiel!!) verwenden. Gib die Blüten, die du von kleinen Insekten  befreit hast und überprüft hast, dass nichts oben ist, in einen Krug , den du selten brauchst. Nun presst du den Saft von zwei Zitronen aus und leerst es über die Blüten und füllst du den Krug mit  Wasser . Nun lässt du dies etwa einen Tag stehen. Nun durch ein sehr feines Sieb oder vilelleicht hat deine Mama ein Tuch, durch dass du es abseihen kannst, von den Blüten befreien.  Gibst einen Löffel Zucker dazu und rühre solang um bis sich der Zucker aufgelöst hast und ich hoffe es schmeckt dir!

Wenn es dir Spaß gemacht hat und es dir schmeckt, kann man auch Löwenzahnsirup machen. Dafür brauchst du wirklich viel länger. Aber es ist gesund!

Rezept Löwnzahnsirup:
https://www.natuerlich-hausgemacht.at/loewenzahn-sirup/