Abendmahlsbrot selber backen

Jesus hat am Gründonnerstag das letzte Mal Abend gegessen. Alle Juden haben sich gerade auf das Passahmahl vorbereitet.
Da haben sie ein Brot gegessen, das keine Germ und keinen Sauerteig verwendet und daher nur ganz dünn und fest bleibt.

Willst du auch so ein Brot backen?
Du benötigst:
300 g Mehl,
1 Esslöffel Öl,
1 Teelöffel Salz,
Kräuter oder Brotgewürz
etwa 180 ml Wasser


Das rührst du nun zu einem Teig zusammen, machst eine Teigkugel, die du dann platt drückst.
Am Gründonnerstag nehme ich immer einen Zahnstocher und verziere dieses Brot. Denn dieses Brot ist für mich ein Erinnerungsbrot an Jesus.
Dann gehört es bei etwa 180 Grad 7 min. gebacken.

Jesus hat das Brot geteilt. Mit wem wirst du das Brot teilen?